Elster app downloaden

ElsterSmart bietet die Möglichkeit, die Zertifikatsdatei, die Sie bei Mein ELSTER (www.elster.de) z.B. zum Login oder zur Einreichung von Steuerformularen verwenden, in eine Anwendung auf dem Smartphone zu importieren. Auf dem PC wird das Zertifikat bei dieser Art des Logins nicht mehr benötigt. Damit haben Sie Ihre Zertifikatsdatei stets dabei und können überall auf Mein ELSTER zugreifen. Sie können außerdem mit ElsterSmart die Registrierung bei ELSTER abschließen, in dem Sie Ihre Registrierungsdaten (Aktivierungs-Code und Aktivierungs-ID) in ElsterSmart eingeben. Hierbei wird die Zertifikatsdatei direkt durch ElsterSmart erzeugt und darin sicher gespeichert. Hinweis:- Die App beendet sich aus Sicherheitsgründen sofort, wenn Rooting oder Jailbreak festgestellt wurde. – Die Zertifikatsdatei wird direkt in die Anwendung ElsterSmart importiert. – Wird die Anwendung deinstalliert oder erfolgt ein Umstieg auf ein neues Smartphone, so ist darauf zu achten, dass die Zertifikatsdatei nicht verloren geht.- Vor der Deinstallation bzw. dem Wechsel auf ein anderes Gerät ist deshalb ein Export des Zertifikats durchzuführen, um es in der neuen Umgebung wieder importieren zu können.

Datenschutzerklärung ElsterSmart:www.elster.de/eportal/infoseite/elstersmart_(1) Die Daten werden zuvor auf logische Stimmigkeit geprüft, so dass etwaige Plausibilitätsfehler bereits vor der Übertragung ausgeschlossen werden können. Integrierte Anleitungen unterstützen die Bürger und Unternehmen beim Ausfüllen ihrer Steuererklärungen. ElsterFormular ist als Download über das Internet (www.elster.de/eportal/infoseite/elsterformular) erhältlich. Ihre Vorteile: Bis zur vorherigen Umsatzsteuervoranmeldung funktionierte www.elsteronline.de einigermaßen von meinem Tablet mit Android und Firefox-Browser, gestern nicht mehr, so daß ich die ELsterSmart-APP herunterladen mußte. Auch dann nützte mir mein Firefox-Browser nichts mehr, so daß ich den Chrome-Browser der amerikanischen Datenschnüffler von Google ausliefern mußte. Insgesamt habe ich für die notwendigen Installationen und das Eingeben von einem fünfstelligen und zwei vierstelligen Beträgen dreieinhalb Stunden gebraucht. Viel zu kompliziert und altersdiskriminierend. Es sei daran erinnert, daß der Verfassungskonvent von Herrenchiemsee als Artikel 1 Abs. 1 des Grundgesetzes vorgeschlagen hatte: „Der Staat ist um des Menschen willen da, nicht der Mensch um des Staates willen.“ In der Demokratie geht die Staatsgewalt vom Volke aus, die vollziehende Gewalt sollte Dienerin des Souveräns, der Bürger sein, und ihnen das Leben nicht unnützt schwer machen. Weitere Informationen zum Gutachten bzw.

zum Gütesiegel finden Sie auf den Seiten des Unabhängigen Landeszentrums für Datenschutz Schleswig-Holstein oder unter www.elster.de. Ende Juli 2017 ging die neue Elster-Homepage online. Sie ist dadurch ein ganzes Stück benutzerfreundlicher geworden. Bis dahin gab es neben elster.de das Elster-Online-Portal elsteronline.de. Nun wurden beide Websites zu einer zentralen Anlaufstelle unter www.elster.de vereint, die sich nun als Online-Finanzamt versteht. 1. Rufen Sie die Elster-Startseite im Internet auf: www.elster.de. Wählen Sie dort Elsterformular und dann Download Elsterformular. Klicken Sie oben auf die Schaltfläche Download Elsterformular.2. Wählen Sie die gewünschte Version und klicken Sie “Download”. Im folgenden Bildschirm müssen Sie dem Lizenzvertrag durch Klick am Ende der Seite zustimmen.3.

Bestätigen Sie das Speichern der ausführbaren Installationsdatei (*.exe) auf Ihrem Rechner.4. Nach dem Herunterladen suchen Sie die Installationsdatei mit dem Windows-Explorer auf Ihrem Rechner und starten die Installation mit einem Doppelklick darauf. Folgen Sie den weiteren Installationshinweisen.5.

Share/Bookmark
This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.

Comments are closed.